Einlaufen und Aufwärmen 

Vor jedem Training solltest du dich aufwärmen. Beim Aufwärmen werden deine Muskeln stärker durchblutet und der Körper wird optimal auf die Leistung vorbereitet.

Durch das Aufwärmen gewährleistest du, dass Sehnen und Bänder an Elastizität gewinnen und Muskelkrämpfe sowie Verletzungen vermieden werden. Mit den folgenden zwei Aufwärmübungen bereitest du dich optimal fürs Lauftraining vor.

Hampelmann

  • Übung Hampelmann
  • Übung Hampelmann 02
zurück weiter
Übung:

Mit beiden Beinen auseinanderspringen und gleichzeitig die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Beachten:

Achte auf eine gerade Haltung, und federe deine Schritte leicht ab.

Das bringt’s:

Verbesserung der seitlichen Hüftstabilität und der Koordination.

Helikopter

  • Übung Helikopter
  • Übung Helikopter 02
zurück weiter
Übung:

Rudere 2 Minuten mit den Armen.

Beachten:

Die Arme sind während der gesamten Übung ausgestreckt. Ein fliessender Bewegungsablauf ist wichtig.

Das bringt's:

Mobilisation und Lockerung des Oberkörpers. Ausgleichsübung zur alltäglichen Sitzposition.